Dienstag, 17. September 2019
Main-Menu-3.png

Personenrettung nach Arbeitsunfall in Münchehof

Montag, 01.02.2016, 13.10 Uhr

2016 02 01 001Am Montagmittag mussten zwei verunfallte Arbeiter mit schwersten Verletzungen auf dem Betriebsgelände der FELS-Werke in Münchehof per Drehleiter gerettet werden.

Am Montagmittag wurden die Feuerwehren Seesen und Münchehof zu einer Personenrettung alarmiert, nachdem es auf dem Betriebsgelände zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen war, wobei zwei Arbeiter schwer verletzt wurden.

Aufgrund des Verletzungsmusters und der örtlichen Gegebenheiten setzten die Feuerwehren zur Rettung die Drehleiter ein.
Nach ca. 20 Minuten konnten die Verunfallten dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW 1, LF 20, DLA (K) 23/12, RW 2
  • Feuerwehr Münchehof mit LF 10
  • Stadtbrandmeister Seesen
  • Rettungsdienst KWB Goslar mit RTW (Rettungswache Seesen)
  • Rettungsdienst KWB Goslar mit RTW (Rettungswache Clausthal-Zellerfeld)
  • Rettungsdienst KWB Goslar mit NEF (Rettungswache Goslar)
  • Leitender Notarzt
  • RTH Christoph 30 (Wolfenbüttel)
  • RTH Christoph 44 (Göttingen)
  • Polizei Seesen

 

2016 02 01 001 2016 02 01 002 2016 02 01 003 2016 02 01 004 2016 02 01 005
         
Text:   Patrizio Lo Re
Fotos: Patrizio Lo Re
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen