Dienstag, 11. Dezember 2018
Main-Menu-3.png

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Fahrzeugführerin

Donnerstag, 05.07.2018, 22.39 Uhr

2018 07 05 001Am 05.07.2018, gegen 22.30 Uhr, wurden die Feuerwehren Seesen und Rhüden zu einen schweren Verkehrsunfall mit einer einge-klemmten Person auf die Kreisstraße 58 alarmiert.

Eine 39-jährige Fahrzeugführerin aus Seesen befuhr mit ihrem Pkw die K 58, von Rhüden kommend in Richtung Bilderlahe. Hinter der Einmündung zur K 53 nach Bornhausen kam sie dann, aus bislang unbekannten Gründen, nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen Chausseebaum. Die eingesetzten Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnte jedoch nichts mehr für die Frau tun. Die Fahrzeugführerin verstarb noch am Unfallort. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW 1, RW 2, LF 20, GW-L 1
  • Feuerwehr Rhüden mit ELW 1, TLF 16, LF 8
  • Rettungsdienst Goslar mit NEF, RTW (Rettungswache Seesen)
  • Polizei
2018 07 05 002 2018 07 05 003 2018 07 05 004 2018 07 05 005 2018 07 05 006
         
Text:   Lutz Lunkewitz
Fotos: Feuerwehr Rhüden
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen