Sonntag, 16. Juni 2019
Main-Menu-4.png

Feuerwehr-Wintervergnügen mit Tanz bis in die Morgenstunden

Wintervergnuegen 2019 1Im Januar hatte die Freiwillige Feuerwehr Seesen wieder zu Ihrem traditionellen Wintervergnügen eingeladen, um mit ihren Partnern, Gästen, Freunden und Bekannten kräftig zu feiern.

Das Wintervergnügen der Ortsfeuerwehr Seesen ist seit vielen Jahren ein absolutes Veranstaltungs-Highlight, hier soll neben netten Gesprächen vor allem die Geselligkeit mit Essen, Musik und Tanz im Vordergrund stehen.

Bis spät in die Nacht haben Feuerwehrfrauen und -männer mit ihren Begleitungen am vergangenen Samstagabend das Tanzbein geschwungen. Seesens Brandschützer beginnen das neue Jahr seit langer Zeit mit einem Winterball – in diesem Jahr war die Veranstaltung besonders gut besucht, denn eine Menge Gäste hatten den Weg zu Traupes Tenne in den Bad Gandersheimer Stadtteil nach Harriehausen gefunden. Das Wintervergnügen war bis zum letzten Platz ausverkauft.

2019 01 12 003

Musikalisch begleitet wurde der Ball von der Band „Dick & Durstig“, die bis um 1 Uhr nachts spielte. Diese Show- und Tanzband machte auch in diesem Jahr wieder vor nichts halt. Sie begeistern mit Alpenländer Musik, Seemannsliedern, deutschen Schlagern und fetzigen Discotiteln. Ob Zillertaler oder Samba-Party, Armstrong-Imitationen oder Schmuserock: "Dick & Durstig" gehen vom ersten Ton an auf Konfrontationskurs zu Langerweile und Stimmungstief. Die frechen Vollblutmusiker brillierten einmal mehr mit Ihren vielseitigen musikalischen Darbietungen – instrumental und vokal – und sorgten für jede Menge guter Laune auf dieser Veranstaltung.

2019 01 12 002

Die Party ging aber noch deutlich länger, denn um weiterhin gute Stimmung und Tanzmusik kümmerte nach dem Auftrittsende der Band ein Discjockey. Musik querbeet - ob Rock, Oldies, Schlager oder Ballermann-Hits, hier kam auch zur späten Stunde jeder auf seine Kosten. Bei bester Stimmung und netten Gesprächen wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert und getanzt. Die letzten Ballbesucher machten sich um halb vier auf den Heimweg.

Die Feuerwehr Seesen bedankt sich bei allen Teilnehmern und hofft auch im kommenden Jahr wieder auf regen Zuspruch.

         
Text:   Lutz Lunkewitz
Fotos: Lutz Lunkewitz
  Beatrice-Arianne Kühne
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen