Freitag, 03. Februar 2023

 

 

Main-Menu-4.png

Person unter Baum

Mittwoch, 04.01.2023, 10:13 Uhr H2 Hilfeleistung 2 - Person mit Bein unter Baum

2022 04 30 005Einsatz für die Feuerwehren Seesen und Münchehof.

Die Feuerwehren Seesen, Münchehof und der Rettungsdienst wurden gegen 10:13 Uhr auf die Domäne Fürstenhagen alarmiert. Auf dem Grundstück ist ein 66-jähriger bei Baumfällarbeiten von einem herabfallenden Baum getroffen und unter diesem mit seinem Bein eingeklemmt worden.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Seesen war der Mann bereits durch seinen anwesenden Schwiegersohn von dem auf seinem Bein liegenden Baum befreit. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person durch die Feuerwehr betreut. Aufgrund der herrschenden Temperaturen wurde der Patient mit Decken sowie der Patientenheizung vom Seesener Rüstwagen warmgehalten.

Durch den Rettungsdienst wurde noch ein Rettungshubschrauber nachgefordert. Aus Platzgründen konnte der angeforderte Rettungshubschrauber nicht auf dem Gelände landen. Eine Möglichkeit fand sich auf einem Feld zwischen der Domäne und Münchehof. Die Feuerwehr aus Münchehof fungierte mit ihrem MTW als Zubringer für die Besatzung des Rettungshubschraubers.

Mit der Schleifkorbtrage wurde der Patient zum Rettungswagen transportiert. Nach der Versorgung im Rettungswagen erfolgte der Transport zum Rettungshubschrauber, der den Patienten anschließend in die Universitätsklinik nach Göttingen flog.
 
Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, RW2, LF 20/30
  • Feuerwehr Münchehof mit LF 10, MTW
  • Stadtbrandmeister Seesen
  • Rettungsdienst Landkreis Goslar
  • Christoph 37 aus Nordhausen
  • Polizei Seesen mit 1 Streifenwagen

    2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001
   
 Text: Julian Lunkewitz
Fotos: Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen
   
 
Link FFw Seesen
 
Link Email
 
Link JF
 
Link KF
 
Link YouTube
 
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.