Montag, 26. Februar 2024

Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen

Freitag, 08.12.2023, 01:14 Uhr H VU 0 - VU mit RTW

2022 04 30 005Nächtlicher Einsatz infolge eines Verkehrsunfalles in Seesen.

 

 

 

 

 

Am Freitag wurde die Feuerwehr Seesen um 01:14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Rettungswagen in die Lautentaler Straße alarmiert.

Ein Rettungswagen aus dem Landkreis Northeim befand sich mit einer weiblichen Patientin auf der Anfahrt zu der Seesener Asklepios Klinik. Auf Höhe des Kurparks kollidierte er aus unbekannten Gründen mit einer Straßenlaterne. Die Besatzung blieb unverletzt und auch der Zustand der Patientin blieb unverändert, der Rettungswagen allerdings war nicht mehr fahrbereit.

Durch die Seesener Feuerwehr wurde die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert. Die Harz Energie ist als zuständiger Energie Versorger aufgrund der beschädigten Straßenlaterne zur Einsatzstelle nachgefordert worden. Da keine Betriebsmittel aus dem Rettungswagen ausgetreten sind, konnte nach dem Eintreffen und der Umlagerung der Patientin in einen Rettungswagen der Kreiswirtschaftebetriebe Goslar die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Gegen 2 Uhr war der Einsatz beendet.

Die Feuerwehr Seesen war mit 14 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit KDOW BvD, ELW, RW2LF 20/30
  • Rettungsdienst Landkreis Goslar
  • Polizei Goslar mit 1 Streifenwagen
  • Harz Energie

    2022 04 30 001 2022 04 30 001 2022 04 30 001
 
   
 Text: Julian Lunkewitz
Fotos: Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.