Sonntag, 16. Dezember 2018
Main-Menu-3.png

Beschädigter Dieseltank auf der BAB 7

Mittwoch, 30.08.2017, 02:31 Uhr

2017 08 30 001Aufgrund eines beschädigten Dieseltanks eines Lkw musste in der Nacht zu Mittwoch die Feuerwehr Seesen auf die BAB 7 ausrücken. Gegen 2 Uhr kam es im Bereich der BAB7 Anschlußstelle Echte zu einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Nord. Ein Gliederzug, der auf dem Weg nach Hamburg war, überfuhr beim Passieren einer noch nicht abgesicherten Unfallstelle einige Trümmerteile.

Dabei kam es zur Beschädigung seines Dieseltanks. Dieses bemerkte er allerdings erst während eines Überholvorgangs und stoppte sein Kraftfahrzeug wenige hundert Meter hinter der Anschlußstelle Rhüden auf dem Seitenstreifen.

Die Feuerwehr Seesen wurde gegen 02:30 Uhr alarmiert, aufgrund der ungenauen Ortsangabe fuhren die Seesener Fahrzeuge zunächst in Fahrtrichtung Nord, wendeten an der Anschlußstelle Rhüden und kontrollierten während der Rückfahrt die Südfahrbahn. Schließlich konnte der liegengebliebene Lkw ausfindig gemacht werden und die Seesener Fahrzeuge fuhren die Einsatzstelle nördlich von Rhüden an.

Währenddessen war der nahezu gesamte Diesel-Tankinhalt ausgetreten und verunreinigte die Fahrbahn sowie den Fahrbahnrand und das Erdreich. Auch der Lkw war bereits massiv mit Diesel behaftet. Mehr als ein Auffangbehälter und Bindemittel kamen hierbei nicht zum Einsatz, sodass die Seesener Einsatzkräfte nach ca. 2 Stunden kurz vor Eintreffen des herbeigerufenen Lkw-Pannendienstes die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben und einrücken konnten.

Aufgrund der Beschädigung des Dieseltanks während der Fahrt wurde die BAB7 Fahrbahn auf einer Länge von ca. 17 Kilometern verunreinigt, sodass die anschließende Fahrbahnreinigung durch eine Fachfirma dementsprechend für eine Vollsperrung sowie einen kilometerlangen Stau in den Morgenstunden nach sich zog.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW 1, RW 2, GW-L 1
  • Autobahnpolizei
  • Untere Wasserbehörde
2017 08 30 001 2017 08 30 002 2017 08 30 003 2017 08 30 004  
Text:   Patrizio Lo Re
Fotos: Patrizio Lo Re
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen