Mittwoch, 14. November 2018
Main-Menu-3.png

Großfeuer zerstört Scheunen - Unterstand in Bilderlahe

Donnerstag, 21.12.2017, 17:45 Uhr

2017 12 21 001Aus noch bisher ungeklärter Ursache geriet am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.45 Uhr ein Scheunen-Unterstand in Bilderlahe in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits auf die Holzfassade des in unmittelbarer Nähe befindlichen Wohnhauses übergeschlagen.

Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Über 70 Einsatzkräfte der Wehren aus Bilderlahe, Engelade, Mechtshausen, Bornhausen und Seesen sowie die Seesener Polizei und der Rettungsdienst waren vor Ort. Es kamen weder Personen noch Tiere zu Schaden. Der unmittelbar neben der K 58 befindlicher Lagerschuppen brannte bis auf die Grundmauern nieder. In dem Schuppen befanden sich Stroh, Heu und diverse landwirtschaftliche Geräte.

Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei Goslar zur Brandursache dauern an. Zeugen, die zu der Zeit an der K 58, bzw. der näheren Umgebung tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 05321/3390 zu melden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, TLF 20, DLK (A) 23/12, LF 20, RW 2
  • Feuerwehr Bilderlahe mit TSF, MTW
  • Feuerwehr Bornhausen mit TSF-W, MTW
  • Feuerwehr Engelade mit TSF
  • Feuerwehr Mechtshausen mit TSF
  • Rettungsdienst der KWB Goslar mit NEF und  RTW (Rettungswache Seesen)
  • Polizei Seesen
2017 12 21 001 2017 12 21 002 2017 12 21 003 2017 12 21 004 2017 12 21 005
2017 12 21 006  2017 12 21 007      
   
Text:   Lutz Lunkewitz
Fotos: Antonio Mateo
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen