Dienstag, 27. Juli 2021

Rentnerin (88) bleibt mit Volvo in Garagenwand stecken

Freitag, 26.03.2021, 16:54 Uhr

2021 03 26 003Am Freitag gegen 17 Uhr erreichte die Rufbereitschaft der Seesesener Feuerwehr folgende Alarmierung: "Verkehrsunfall - eingeklemmte Person, Seesen - Kantstraße, Pkw in Haus gefahren".

Was war geschehen? Der kurioser Unfall ereignete sich um 16:54 Uhr in der Seesener Kantstraße. Eine 88-Jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Volvo rückwärts aus ihrer Garage. Aus noch nicht geklärter Ursache fuhr sie dabei gegen einen sich auf der anderen Straßenseite befindenden Gartenzaun. Danach fuhr sie in hohem Tempo vorwärts zurück in ihre eigene Garage. Dabei durchbricht der Volvo das geschlossene Garagentor sowie die dahinterliegende Mauer. Am Ende bleibt der silberne Wagen glücklicherweise noch rechtzeitig stehen.

Da das Gelände auf der Rückseite der Garage abschüssig ist, wäre das Fahrzeug ansonsten vornüber in die Tiefe gestürzt. Stattdessen hängt es in 2,5 Metern Höhe fest - mit der Fahrzeugfront frei über dem tiefergelegenen Nachbarsgrundstück schwebend. Schließlich ist die Seniorinin nur knapp einer lebensgefährlichen Situation entronnen. Dabei hat die Frau Glück im Unglück. Denn der Wagen blieb genau auf der Kippe stehen. Noch ein Stück weiter nach vorn und er wäre über zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Doch die Einsatzkräfte sind schnell zur Stelle und können die nicht eingeklemmte ältere Dame aus ihrer misslichen Lage befreien. Wie durch ein Wunder hat sie den Vorfall unbeschadet überstanden.

Nach der provisorischen Sicherung des Unfallfahrzeugs wird dieser mit der Winde des Rüstwagens mit allen vier Rädern wieder auf den Garagenboden zurückgezogen und dort endgültig gegen wegrollen gesichert. Der Volvo ist ein Totalschaden und die Garagenrückwand wurden stark beschädigt. Über die Höhe des entstandenen Sachschaden können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, LF 20, RW, GW-L1
  • Rettungsdienst Goslar mit RTW 
  • Polizei Seesen
2021 03 26 001 2021 03 26 002 2021 03 26 003    
   
 Text:  Lutz Lunkewitz
Fotos:  Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.