Mittwoch, 13. November 2019
Main-Menu-1.png

Neues Feuerwehrgebäude für Seesen: Fachplaner geben Empfehlung

2019 08 31 101Der Bau der neuen Feuerwache in Seesen stellt die Stadtverwaltung vor große Herausforde-rungen, denn das für die Erweiterung nötige Gebäude steht bekanntermaßen unter Denk-malschutz. Nach einem weiteren Ortstermin soll nun überprüft werden, ob auch das Nachbar-grundstück Aspekte des Denkmalschutzes erfüllt.

„Das würde uns vor die nächste Hürde stellen, denn für den Neubau wäre der Kauf des Nachbargrundstückes unerlässlich“, erklärt Uwe Zimmermann, Fachbereichsleiter Ordnung. Immerhin: Archäologisch müsste das Grundstück nicht mehr untersucht werden, da nicht mehr als 30 weitere Zentimeter in die Tiefe gegraben würde. Die Denkmalschutzbehörde hat der Stadtverwaltung nun zwei Planer empfohlen, die sich mit Umbauten auf unter Denkmalschutz stehenden Grundstücken auskennen.

Planung Feuerwache 1
Im Oktober 2018 wurden die Pläne für den Neubau der Seesener Feuerwehrwache am aktuellen Standort veröffentlicht. 5,6 Millionen Euro soll die Realisierung kosten. So könnte die neue Feuerwache in Seesen einer Studie zufolge einmal aussehen.

„Die Fachplaner melden sich und geben uns ein Feedback über die Möglichkeiten und gegebenenfalls die anfallenden Kosten des Neubaus der Feuerwache“, so Zimmermann. Parallel werden Gespräche über mögliche Alternativgrundstücke geführt – auch der zentral gelegene Schützenplatz steht zur Debatte.

Google neue Feuerwache
Die Pläne für den Neubau der Seesener Feuerwehrwache am aktuellen Standort beinhalten den rot markierten Bereich. Hinzu kommen sollen bereits bebaute und unter Denkmalschutz stehende Flächen die an die Straßen "Vor der Kirche" und "Hinter der Kirche" grenzen.

Mit seiner großen Fläche bietet er genügend Platz für den Neubau der Feuerwehr – allerdings würde damit auch eines der größten städtischen Grundstücke mit möglichem Potential zur Ansiedlung von Gewerbe wegfallen.

2019 08 31 100
Der für die Erweiterung nötige Gebäudekomplex an der B248 steht unter Denkmalschutz.

„Selbstverständlich hat der Brandschutz höchste Priorität“, erklärt Uwe Zimmermann. „Dennoch müssen wir auch andere Faktoren bei den Planungen berücksichtigen.“

Weitere Beträge zu diesem Thema:

Planung Feuerwache 2   Neue Feuerwache in Seesen - Standort an der alten Wache
2018 02 19 003   Planungsphase für neue Feuerwache eröffnet - CDU/FDP-Gruppe besucht Seesener Feuerwehrgerätehaus
2018 02 12 004   SPD-Fraktion besichtigt Feuerwache Seesen - Neubau scheint unausweichlich
     
Text:   Stadt Seesen
    Lutz Lunkewitz
Foto:   Lutz Lunkewitz
Grafik:   Feuerwehr Seesen
    Google

                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen