Freitag, 28. Februar 2020
Main-Menu-3.png

Zwei Auslösungen von Brandmeldeanlagen in Seesener Seniorenwohnheimen

Donnerstag, 16.01.2020,00:52 Uhr und Freitag, 17.01.2020, 14:05 Uhr

BMA EinsatzZwei zum Glück glimpflich verlaufene Einsätze durch Brandmeldeanlagen in Alten- und Pflegeheimen haben Seesens Brandschützer am Donnerstag und Freitag beschäftigt.

Donnerstagnacht, um 0.52 Uhr, löste zunächst die Brandmeldeanlage im Alten- und Pflegezentrum St. Vitus aus. Ursächlich für die Auslösung der BMA-Anlage im Wohnbereich der Einrichtung konnte ein Rauchmelder lokalisiert werden. Weitere Feststellungen über den Grund der Auslösung waren nicht erkennbar. Nach gut 45 Minuten konnten die 15 Seesener Brandschützer den Einsatz beenden.

Der zweite Einsatz dieser Art für die Kernstadt-Feuerwehr in dieser Woche war am darauf folgenden Freitagnachmittag gegen 14 Uhr. Auch hier rückte wieder ein Löschzug aus. Einsatzort war an diesem Tag die Senioren-Residenz "Am Park". Dort hatte die Brandmeldeanlage im Friseursalon des Alloheims ausgelöst. Zu viel Wasserdampf war hier die Ursache des Alarmes. Auch hier war der Einsatz nach ca. 45 Minuten beendet. Vor Ort waren 21 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Seesen.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Sesen mit ELW, TLF, DLK (A) 23/12
  • Rettungsdienst Goslar mit RTW und NEF

BMA Einsatz
         
Text:   Lutz Lunkewitz
Foto: Lutz Lunkewitz