Freitag, 27. Mai 2022
Main-Menu-1.png

Verkehrsunfall am Ostermontag

Montag, 18.04.2022, 11:28 Uhr F21 - VU Person klemmt

2021 11 26 001Am sonnigen Ostermontag wurden die Feuerwehren Seesen und Rhüden zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn BAB 7 alarmiert.

Im Abfahrtsbereich der Autobahnraststätte Harz West (Fahrtrichtung Süd) war ein mit zwei Personen besetzter PKW von der Fahrbahn abgekommen und kam hinter der Leitplanke auf einer Wiese zum Stehen. An der Einsatzstelle konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, beide Fahrzeuginsassen waren nicht eingeklemmt und konnten das Unfallfahrzeug verlassen.

Die Feuerwehr Rhüden übernahm die Betreuung der Unfallbeteiligten, bevor diese dann zur Weiteren Behandlung dem Rettungsdienst übergeben wurden. Die Feuerwehr Seesen brauchte bei diesem Einsatz nicht mehr eingreifen und konnte nach wenigen Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Einsatzende war gegen 12:00 Uhr.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, RW 2, LF 20/30
  • Feuerwehr Rhüden mit ELW, TLF 16/25, LF 8
  • Rettungsdienst der KWB Goslar mit NEF und 2 RTW
  • Autobahnpolizei mit 1 Streifenwagen


    2021 11 03 001 2021 11 03 001 2021 11 03 001      
       
     Text: Patrizio Lo Re
    Fotos: Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen