Donnerstag, 28. Mai 2020
Main-Menu-3.png

Großbrand in der Blechwarenfabrik Züchner vom 5. Januar 1983

Zuechner 002a

Als am 5. Januar 1983 genau um 18.43 Uhr die Bereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Seesen alarmiert wurde und drei Minuten später die Sirenen heulten, erahnte noch niemand das wahre Ausmaß dieses Brandes.

Es sollte der größte Brandeinsatz in der Geschichte der Stadt Seesen und seiner Feuerwehr werden. Es war ein Brand in der Blechwarenfabrik Züchner gemeldet worden, zu dem alle Ortsfeuerwehren aus dem Stadtverband von Seesen und eine Vielzahl von Feuerwehren aus der unmittelbaren Umgebung alarmiert wurden. Der Großbrand vernichtet die gesamte Produktionsanlage und die angrenzenden Lagerhalle. Der durch das Feuer verursachte Gesamtschaden betrug 50 Millionen DM.

Zuechner 002

Zuechner 003

Zuechner 004

Zuechner 005

 Zuechner 006

 Zuechner 007

 Zuechner 008

 Zuechner 009

 Zuechner 010

 Zuechner 011

 Zuechner 012

 Zuechner 013

 Zuechner 014

 Zuechner 015

 Zuechner 016

 Zuechner 017

 Zuechner 018

 Zuechner 019

 zuechner 020

 zuechner 021

 

Bildquellen:  Kurt Mickasch
   Blechwarenfabrik Züchner
   Seesener Beobachter
   Feuerwehr Seesen
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.