Mittwoch, 01. Dezember 2021
Main-Menu-5.png
  • Informationen
  • News
  • Feuerwehr und DRK präsentiert Rahmenprogramm zu Sticker-Action beim E-Center Koch

Feuerwehr und DRK präsentiert Rahmenprogramm zu Sticker-Action beim E-Center Koch

2021 10 30 0011Sammelfieber, Klebe-Spaß und Tausch-Action – das alles herrschte bei den Freiwilligen Feuerwehren aus dem Stadtverband von Seesen in den kommenden Wochen. Mit einem eigenen Sammelalbum sowie individuellen Stickern werden die Feuerwehr und ihre Mitglieder zu Stickerstars! Das große Sammelprojekt startete mit einer Auftaktveranstaltung am vergangenem Samstag.

Ermöglicht wurde die außergewöhnliche Aktion in enger Zusammenarbeit mit einem Start-up-Unternehmen und dem EDEKA-Markt in unserer Sehusastadt. Bei dem Verbund der Freiwilliger Feuerwehren aus Seesen steigen Einsatzspektrum und Einsatzintensität in den vergangenen Jahren mehrfach deutlich an. Deshalb sollte nicht unerwähnt bleiben, dass wir alle ehrenamtlich neben unserem Familien- und Berufsleben zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt mit seinen Dörfern einem einzigartigen Hobby nachgehen. Die Feuerwerhr bietet Abwechslung zum Alltag, nämlich das gute Gefühl etwas Sinnvolles zu machen, die Chance, anderen Menschen zu helfen, eine gute Kameradschaft, Teamwork, das Spaß macht und mitreißt, moderne und begeisternde Technik und Wissen, das auch mal privat genutzt werden kann.

Bei der Auftakt-Veranstaltung der Sammelbilder-Aktion der Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren aus dem Seesener Stadtgebiet, sowie der DRK Ortsvereine aus Rhüden und Seesen konnten diese an diesem Tag erstmalig erworben werden. Für das E-Center Koch, die das Ganze in Zusammenarbeit mit dem Berliner Startup Stickerstars möglich gemacht hat, war die Veranstaltung für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Unzählige Sammelalben und Stickertüten wurden am Samstag im Edeka-Einkaufszentrum verkauft.

Darüber hinaus haben sich Feuerwehr und DRK am Samstag auf dem Parkplatz vor Edeka mit einem großes Rahmenprogramm auf einer kleinen Blaulichtmeile präsentiert. Mit Hüpfburg, Bungee-Running,verschiedenen Vorführungen aus dem täglichen Feuerwehr-Einsatzgeschehen, wie zum Beispiel einem Pkw-Unfall mit eingeklemmter Person, einer Fahrzeugshow mit diversen Großfahrzeugen, aber auch zwei Rauchdemohäuser hatten die Mitglieder der Feuerwehren im Gepäck.

Die Verpflegung der Besucher wurde vom Edeka-Team gesponsert – der Erlös aus dem Verkauf von Waffeln und Co. fließt zu gleichen Teilen direkt an DRK und Feuerwehr. Auch von dem Erlös der Panini-Hefte profitieren die Ortsvereine der ehrenamtlichen Helfer, denn pro verkauftem Album im Wert von vier Euro fließen zwei Euro in die Kassen. Vom 30. Oktober bis 8. Januar können die Sticker für 90 Cent für sechs Sammelbilder gekauft und natürlich untereinander getauscht werden. Zwischendurch finden mehrere Tauschbörsen statt und am Ende können die fehlenden Sticker auch gezielt nachbestellt werden. Bis es soweit ist, heißt es aber erst einmal sammeln, sammeln, sammeln! Das Sammelalbum vereint insgesamt 675 Sticker der Feuerwehren des Stadtverbandes Seesen sowie der beiden DRK-Ortsvereine Seesen und Rhüden. Davon müssen 550 letztendlich gesammelt und eingeklebt werden, um ein vollständiges Stickerheft zu besitzen. Schon der Verkauf verlief an dem Tag überragend und hat alle bisherigen Erwartungen übertroffen. In den ersten Stunden wurden bereits 380 Stück verkauft, und die ie Hälfte des Verkaufserlös der Sammelalben geht zu gleichen Teilen an Feuerwehr und DRK.

Traumhaftes Herbstwetter gepaart mit wunderbaren Erlebnissen, denn der Tag der Seesener Rettungskräfte auf dem Parkplatz des E-centers Koch hatte eine ganze Menge zu bieten. Endlich bot sich nach der langen coronabedingden Pause die Chance, uns wieder einmal groß in der Öffentlichkeit zu zeigen. Auch das Publikum zeigte großes Interesse an dem von Feuerwehr und DRK präsentierten. Bei der gut angenommenen Sticker-Action  schleppten die zahlreichen Sammler die Tütchen obendrein oft kistenweise, die es exklusiv im E-Center Koch gibt, nach Hause.

Vor allem die Kinder freuten sich, endlich einmal wieder ein Einsatzfahrzeug aus der Nähe sehen zu können. Sie bestaunten sie von außen oder setzten sich beispielsweise hinein. Leuchtende Kinderaugen war der Lohn - unbezahlbar. Ein Tag, der sicherlich in ähnlicher Form einer Wiederholung bedarf.

2021 10 30 001 2021 10 30 002 2021 10 30 003 2021 10 30 004 2021 10 30 005
2021 10 30 006 2021 10 30 007 2021 10 30 008 2021 10 30 009 2021 10 30 0011
   
 Text:  Lutz Lunkewitz
Fotos:  Seesener Beobachter - Nils Lohmann

 
Link FFw Seesen
 
Link Email
 
Link JF
 
Link KF
 
Link YouTube
 
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen