Mittwoch, 01. Dezember 2021
Main-Menu-5.png

Via Niedersachsen überreicht Sachspende über 5.000 EUR an Freiwillige Feuerwehr Seesen

2021 11 16 001Zusammenhalt und Solidarität in schwieriger Zeit – überall in unserem Land gibt es in diesen Tagen vielfältige Aktionen und Ideen, um gemeinsam den Herausforderungen der Corona-Pandemie zu begegnen. Via Niedersachsen als privater Autobahnbetreiber setzt ebenfalls ein Zeichen mit einer Spende an die Freiwillige Feuerwehr Seesen.

Via Niedersachsen-Geschäftsführer Philippe Rossignol überreichte am 16.11.2021 einen vollständig ausgestatteten Rollcontainer zum Transport von Absicherungsmaterial im Wert von ca. 5.000 € an Ortsbrandmeister Thomas Bettner von der Freiwilligen Feuerwehr Seesen. Das Unternehmen will mit dieser Sachspende nicht nur das ehrenamtliche Engagement der Kameradinnen und Kameraden des Vereins unterstützen, sondern auch die eigene regionale Verankerung stärken. „Wir möchten uns auch in diesem Jahr wieder in der Region engagieren und das Gemeinwohl unterstützen“, so Rossignol. „In Abstimmung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fiel unsere Wahl auf die Ortsfeuerwehr Seesen, bei der auch einer unserer Straßenwärter ehrenamtlich im Einsatz ist.“

2021 11 16 002   2021 11 16 003

Ortsbrandmeister Bettner dazu: „Wir sind Via Niedersachsen sehr dankbar für die großzügige Unterstützung, die es uns ermöglicht, vor dem Hintergrund ständig wachsender Anforderungen unsere technische Ausrüstung zu modernisieren. Die Übergabe dieser bisher größten Einzelspende ist ein besonderes Ereignis für unsere Ortsfeuerwehr.“

2021 11 16 004   2021 11 16 005

Botton1Via Niedersachsen GmbH & Co. KG ist privater Betreiber der ca. 60 km langen Projektstrecke der BAB 7 zwischen Bockenem und Göttingen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft (ÖPP). Die Bundesautobahn 7 ist mit rund 1.000 Kilometern die längste Nord-Süd-Transitautobahn in Deutschland. Sie reicht von der dänischen Grenze bei Flensburg bis nach Füssen an der österreichischen Grenze und ist Deutschlands wichtigste transeuropäische Verkehrsader – hoch frequentiert vom Schwerlastverkehr sowie Wochenend- und Urlaubsverkehr. Bis Ende 2021 werden 29,2 Kilometer, der insgesamt 60 Kilometer langen Projektstrecke, unter laufendem Betrieb ausgebaut und modernisiert. Nach ihrer Fertigstellung wird sie zu Deutschlands modernsten Verkehrsadern gehören und durch Via Niedersachsen über einen Zeitraum von 30 Jahren betrieben. Zum Betriebsdienst gehören der Winterdienst, Streckenkontrollen, Reinigung, landschaftspflegerische und verkehrssichernde Maßnahmen. Darüber hinaus verantwortet Via Niedersachsen die Erhaltung der kompletten Infrastruktur, die Wartung der Ausstattung sowie umfangreiche Serviceangebote auf Park- und WC- bzw. Tank- und Rastanlagen. Gesellschafter des Betreibers sind VINCI Concessions (50 %) und Meridiam (50 %).


   
Text:   Lutz Lunkewitz 
 Fotos:  Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen

 

 
Link FFw Seesen
 
Link Email
 
Link JF
 
Link KF
 
Link YouTube
 
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen