Freitag, 30. Oktober 2020
Main-Menu-1.png

Verkehrsunfall auf der B243

Donnerstag, 15.10.2020, 15:47 Uhr

2020 10 15 003Am gestrigen Nachmittag  gegen 15:45 Uhr wurde der Hilfeleistungszug der Feuerwehr Seesen, die Feuerwehr Bornhausen, die Feuerwehr Rhüden, die Polizei sowie der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 243 alarmiert.

Ein Seesener Pkw-Fahrer verlor auf der B243 kurz vor Bornhausen aus Richtung Rhüden kommend in den Serpentinen die Kontrolle über seinen Peugeot 206 und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Die Lageerkundung der Feuerwehr Bornhausen ergab, daß der Verletzte, entgegen der ersten Meldung, nicht eingeklemmt war, sondern sein Fahrzeug noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig verlassen konnte. Der Mann saß alleine im Fahrzeug. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Allerdings liefen massiv Betriebsstoffe bei dem über einem Graben stehenden Fahrzeug aus. Diese wurden durch die Feuerwehr Seesen mit Auffangbehältern, die unter dem Fahrzeug in Stellung gebracht wurden, aufgefangen und die Batterie wurde ebefalls abgeklemmt. Parallel dazu wurde der Brandschutz ebenfalls durch die Kernstadt - Feuerwehr sichergestellt. Im Graben wurden vorsorglich noch zwei Ölsperren eingebracht um das Regenwasser/ Betriebsstoffgemisch zurück zu halten.

Im Anschluss machten sich die Nachgeforderten Verantwortlichen von der Straßenmeisterei sowie der unterer Wasserbehörde des Landkreises Goslar ein Bild von der Situation vor Ort und veranlasten alles weiter Notwendige.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Seesen mit ELW, LF 20, RW, GW-L1
  • Feuerwehr Bornhausen mit TSF-W, MTW
  • Feuerwehr Rhüden mit ELW, TLF 16/25, LF 8
  • Rettungsdienst der KWB Goslar mit NEF, RTW, (Rettungswache Seesen)
  • Polizei Seesen
2020 10 15 001 2020 10 15 002 2020 10 15 003 2020 10 15 004  
   
 Text:  Lutz Lunkewitz
Fotos:  Einsatzdokumentation Feuerwehr Seesen
                     
Link FFw Seesen
Linie
Link Email
Linie
Link JF
Linie
Link KF
Linie
Link YouTube
Linie
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.