Sonntag, 21. April 2024

 

 

Main-Menu-3.png

Gerätewagen Logistik GW-L1

FFW Seesen 2015 05 31 018

Bezeichnung: GW-L1
Funkrufname: Florian Goslar 18-64-80
Besatzung: 1/6
   
Zul. Gesamtmasse: 9.000 kg
Baujahr: 1998
Fahrgestell: MAN 8.163
Aufbau: Ternedde
Leistung: 163 PS / 120 kW
   

 

 

 

 

 

 

Die drei Schwerpunkte für dieses Fahrzeug sind Technische Hilfeleistung, Gefahrgut und Logistik.

Für Technische Hilfeleistungen stehen Öl- und Chemikalienbindemittel für Straße und Gewässer sowie Ölschlängel, Holzbohlen und die entsprechenden Werkzeuge zum Herstellen von Ölsperren in ausreichender Form zur Verfügung.

Des Weiteren wird ein Teil der Gefahrgutausrüstung in diesem Fahrzeug mitgeführt. In zwei Rollcontainern lagern sieben Chemikalienschutzanzüge (CSA), diverse leichte Spritzschutzanzüge, sowie Material zur Dekontamination der Einsatzkräfte.

In einem dritten Rollcontainer lagern Besen, Schaufeln, Stahlpinnen und weiteres Werkzeug.

Werden die drei Rollcontainer entnommen, steht ausreichend Platz für logistische Zwecke zur Verfügung. Eingesetzt wird das Fahrzeug hier beispielsweise zum Nachschubtransport, zum Transport von Sandsäcken und Pumpen bei Hochwassereinsätzen oder aber zum Transport von verschmutzten Materialien, wie zum Beispiel nassen Schläuchen.

Da dieses Fahrzeug in den meisten Fällen im öffentlichen Straßenverkehr zum Einsatz kommt, befinden sich diverse Verkehrswarn- und Leiteinrichtungen auf dem Gerätewagen.

Am Heck befindet sich eine Ladebordwand mit einer Hubkraft von 1.000 Kg, über die die benötigten Geräte entnommen werden. Bei Verkehrsunfällen hat sie uns auch schon des öfteren als zusätzliche Rettungsplattform gedient. Ebenfalls am Heck befindet sich eine Verkehrswarneinrichtung.

Zur weiteren Beladung gehören ein "Streuboy" zum Ausbringen von Bindemittel, zahlreiche Auffangbehälter und -Wannen.

 

18 64 80 001 18 64 80 002 18 64 80 003 18 64 80 004 18 64 80 005
 
Link FFw Seesen
 
Link Email
 
Link JF
 
Link KF
 
Link YouTube
 
Link Facebook
Startseite
Feuerwehr Seesen
E-mail an
Feuerwehr Seesen
Startseite
Jugendfeuerwehr
Startseite
Kinderfeuerwehr
You Tube Kanal
Feuerwehr Seesen
Facebook
Feuerwehr Seesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.